Die Website verwendet Javascript. Bitte aktivieren!

TAEKWON-DO SCHULE KIM

Die Lehre des Taekwondo (taekwon-do jungshin)

General Choi Hong Hi nennt in seinem Buch `Taekwon-Do' folgendes als Grundsätze:

Höflichkeit Ye Ui

Integrität Yom Chi
Durchhaltevermögen In Nae
Selbstdisziplin Guk Gi
Unbezwinglichkeit Beakjul Boolgool


Mit dem intensiven Studium einer Kampfkunst, wie Taekwondo eine darstellt, lassen sich viele Ziele erreichen. Häufig geäußerte Ziele von Anfängern sind Selbstverteidigung und körperliche Fitneß. Beides erfordert ein regelmäßiges und intensives Üben. Nach langjährigem Studium einer Kampfkunst stellt sich häufig heraus, daß durch die persönliche Weiterentwicklung die Anwendung von Taekwondo Techniken für die Selbstverteidigung sich meistens als unnötig erweist.

Auch die Pflege der körperlichen Fitneß wird einem zur Selbstverständlichkeit. Darüberhinaus entwickelt sich aber insbesondere die eigene Persönlichkeit weiter. Dies setzt natürlich die Anleitung durch einen Lehrer voraus, der selbst bereits diese Entwicklung durchgemacht hat.